AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel wünscht Polizisten, Feuerwehrleuten und Rettungssanitätern ein gesundes Neues Jahr

Pressemitteilung - Stuttgart, den 31.12.2017

Allen diensthabenden Polizeibeamten, Feuerwehrleuten, Ärzten und Rettungssanitätern, die in der Silvesternacht für Ruhe und Ordnung sorgen müssen und sich angesichts der sich in den letzten Jahren deutlich verschlechterten Sicherheitslage im öffentlichen Raum einem ständig gewalttätigerem Bedrohungspotential ausgesetzt sehen, wünscht die Fraktion der Alternative für Deutschland im Landtag von Baden-Württemberg ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr sowie einen verletzungsfreien Dienst am letzten Tag des Jahres 2017. „Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass die Hemmschwelle gegenüber Polizisten, Mitarbeitern von Rettungsdiensten sowie freiwilligen und hauptberuflichen Feuerwehrwehrleuten dramatisch gesunken ist, wie dies nicht zuletzt beim G20-Gipfel in Hamburg oder dem Bundesparteitag der AfD in Hannover mehr als deutlich geworden ist“, unterstreicht Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel.

Politik lässt verunsicherte Bürger im Regen stehen

Dass die Politiker der Kartellparteien aus den von nordafrikanischen Migranten verübten Übergriffen in Köln und anderen deutschen Städten vor nunmehr zwei Jahren nichts gelernt haben, zeigt die Unverfrorenheit, mit der den Bürgern in diesem Jahr eine vermeintliche Sicherheit bei den Großveranstaltungen in der Silvesternacht vorgegaukelt werden soll. „Weder lächerliche Gummibändchen, wie sie in Köln zur Vermeidung von Sexualstraftaten ausgegeben wurden, noch halbherzige Polizeikontrollen an möglichen Brennpunkten – von denen es auch etliche in Baden-Württemberg gibt – können auch nur ansatzweise darüber hinwegtäuschen, dass die Lage im dritten Jahr in Folge überaus angespannt ist und jederzeit eskalieren kann“, so Gögel. „Allein die Einrichtung von Schutzzonen für Frauen vor Belästigungen und sexuellen Übergriffen bei der Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor in Berlin spricht Bände und konterkariert das flachbrüstige Gerede führender Bundespolitiker von einer freien, offenen und toleranten Gesellschaft. Es ist bemerkenswert, mit welcher Ignoranz die Bundes- und Landesregierungen diese lawinenartige Untergrabung der über viele Jahrzehnte erkämpften Rechte der Frauen zugunsten der islamistischen Unterwanderung hinnehmen und die Frauen mit ihren Ängsten und Sorgen um ihr Leben und ihre körperliche Unversehrtheit im Regen stehen lassen!“

Kein Land mehr, in dem man gut und gerne leben kann

Unter diesem Blickwinkel sei Deutschland für viele Millionen Menschen ganz sicher kein Land mehr, in dem man gut und gerne leben kann, betont die AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg. Die große Zahl von Unterzeichnern des am Dienstag initiierten Silvesterappells der AfD-Frauen unter dem Motto „Wir werden uns und unsere Töchter nicht opfern!“ belegt dies eindeutig. „Wir als AfD werden auch im kommenden Jahr sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene alles in unserer Macht stehende tun, die rechtsstaatliche Ordnung in Deutschland wiederherzustellen und den Menschen das verlorengegangene Gefühl von Geborgenheit zurückzugeben!“, verspricht der baden-württembergische Fraktionsvorsitzende. „Wer glaubt, dass eine der Kartellparteien dazu willens oder in der Lage ist, befindet sich komplett auf dem Holzweg. Das Geschacher um Zuwanderungsobergrenzen im sechsstelligen Bereich und den millionenfachen Familiennachzug von Flüchtlingen mit subsidiärem Schutzstatus sollte selbst dem gutgläubigsten Deutschen vor Augen geführt haben, dass keine der Parteien außer der AfD auch nur einen Finger zugunsten der deutschen Bevölkerung krumm machen wird, wenn wir sie nicht massiv unter Druck setzen und mit den uns zur Verfügung stehenden parlamentarischen Mitteln zum Handeln zwingen!“

Ein erfolgreiches 2018 für alle arbeitenden Baden-Württemberger

Den vielen diensttuenden Beamten, Grenzschützern und Mitarbeitern von Flugaufsicht, Deutscher Bahn oder öffentlichem Personennahverkehr, den Krankenschwestern und dem medizinischen Personal in den Krankenhäusern sowie den vielen Angestellten der Hotels und Gaststätten in ganz Baden-Württemberg gilt unser besonderer Dank. Wir wünschen Ihnen allen einen unbeschwerten Jahreswechsel und viel Glück im neuen Jahr.


Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Pressemitteilung - Stuttgart 13.07.2018

Emil Sänze und Rüdiger Klos: Verfälschung der vertraulichen Präsidiumsgespräche durch die Landtagspräsidentin

Scharfe Kritik übt die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg an der Weitergabe von internen Informationen, die nach Absprache mit den Präsidiumsmitgliedern der anderen im baden-württembergischen Landtag vertretenen Parteien bei der Präsidiumssitzung am Dienstag, 10. Juli 2018, als vertraulich eingestuft wurden und dennoch ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 11.07.2018

Änderung des Abgeordnetengesetzes und über die Rechtsstellung und Finanzierung der Fraktionen im Landtag

Das entschiedene Eintreten gegen Korruption, Vetterleswirtschaft und Amigo-Denken wird von der AfD konsequent umgesetzt und fortgeführt. Darauf verweist der rechtspolitische Sprecher der AfD-Fraktion Rüdiger Klos. „Der Kampf gegen den Missbrauch von Steuergeldern hat bei uns oberste Priorität. Jede Form des Missbrauchs von Steuergeldern oder ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 11.07.2018

Emil Sänze: Falschdarstellungen der Wochenzeitung „Kontext“ über vertrauliche Inhalte der Präsidiumssitzung

„Die Präsidiumsmitglieder der AfD-Fraktion stellen richtig, dass entgegen der Zusage des Landtagspräsidiums bezüglich einer zunächst ausschließlich als intern vereinbarten Verhandlung über eine neue Hausordnung für den baden-württembergischen Landtag gestern erneut durch Präsidiumsmitglieder anderer Parteien Informationen an Teile der ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 17.06.2018

Gemeinsame Kranzniederlegung von AfD-Landtagsfraktion und Landesgruppe der AfD im Deutschen Bundestag zum 17. Juni 1953

Berlin. Anlässlich der 65. Wiederkehr des Volksaufstandes in der ehemaligen DDR am 17. Juni 1953 legten Abgeordnete der Alternative für Deutschland im Landtag von Baden-Württemberg gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten der baden-württembergischen AfD-Landesgruppe am „Denkmal für die Ereignisse des siebzehnten Juni ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 16.06.2018

Gemeinsame Klausurtagung von AfD-Landesgruppe und Landtagsfraktion im Bundestag in Berlin

Berlin. Zur ersten gemeinsamen Klausurtagung trafen sich am Wochenende die Landtags- und Bundesabgeordneten der AfD im Paul-Löbe-Haus in Berlin. Ziel des zweitägigen Treffens der AfD-Abgeordneten aus Baden-Württemberg, das von Dr. Dirk Spaniel MdB und Emil Sänze MdL federführend organisiert wurde, war die inhaltliche Abstimmung über eine ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 14.06.2018

Lars Patrick Berg zur Kreistagswahlreform: „AfD fordert fairen Wettbewerb“

„Panik vor der AfD“ warf der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Lars Patrick Berg, der FDP bei der zweiten Beratung des AfD-Gesetzesentwurfes zur Kreistagswahlreform vor. Die FDP schade, da sie einem Gesetz, welches sie selbst seit vielen Jahren wolle, aber nur ablehne, weil es von der AfD komme, der demokratischen Kultur des ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 14.06.2018

Emil Sänze: Anspruch auf Volkssouveränität mit Champagner-Lüge weggewischt

In der zweiten Beratung des Demokratiestärkungsgesetzes am gestrigen 13. Juni 2018 fand der Gesetzentwurf der AfD-Fraktion weiterhin breite Ablehnung durch die übrigen Frakti­onen, während der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion Emil Sänze Argumente vortrug, die die Kritik am Entwurf entkräften konnten. Von der Landesregierung nahm ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 14.06.2018

Dr. Christina Baum nach Ablehnung einer Schweigeminute: „Kartellparteien erheben Heuchelei zur Staatsräson“

„Mit Wut, Entsetzen und brennender Sorge hat die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg die einstimmige Ablehnung einer Schweigeminute für die zunehmende Zahl von Gewaltopfern von Migrantenkriminalität zur Kenntnis nehmen müssen, über die auf meinen Geschäftsordnungsantrag hin heute Vormittag im Plenum abgestimmt wurde. Einmal ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 14.06.2018

Sabine Reger (AfD) im zweiten Wahlgang zur Laienrichterin am Verfassungsgerichtshof gewählt

Mit einfacher Mehrheit wählten die Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg heute im zweiten Wahlgang Sabine Reger zum Richter ohne Befähigung zum Richteramt. Unmittelbar nach der geheimen Abstimmung wurde Sabine Reger – Mitglied der Alternative für Deutschland seit Dezember 2015 – durch Sabine Kurtz (CDU), Vizepräsidentin des ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 14.06.2018

Grüner Abgeordneter Jürgen Walter wegen Beleidigung von Dr. Rainer Balzer mit Ordnungsruf belegt

Die Stellvertretende Präsidentin des Landtags, Sabine Kurtz (CDU), belegte in der heutigen 65. Plenarsitzung den Abgeordneten Jürgen Walter (GRÜNE) wegen der Beleidigung von Dr. Rainer Balzer (AfD) mit einem Ordnungsruf. Während der gestrigen Rede des bildungspolitischen Sprechers der AfD-Landtagsfraktion Dr. Rainer Balzer zum Thema ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 06.06.2018

Emil Sänze: „Traurige Figur“ – AfD-Fraktion fordert Neuwahl des Landtagspräsidenten

„Einmal mehr wurde in der heutigen Parlamentsdebatte deutlich, wie sehr der baden-württembergische Landtag die sachlich-fachliche und durch und durch souveräne Parlamentsführung des früheren Landtagspräsidenten Wilfried Klenk vermisst. Aufgrund ihrer mangelnden Autorität und der signifikanten Unkenntnis der Geschäftsordnung hat ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 23.05.2018

AfD-Landtagsfraktion weist die unverschämten Vorwürfe Sckerls weit von sich

Mit aller Schärfe weist die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg die gegen sie erhobenen Vorwürfe von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zurück. „Wider besseres Wissen sollen gewählte Parlamentarier des Landtages von Baden-Württemberg von rotgrünen Scharfmachern wie Gall, Weirauch und Sckerl in die Nähe von Terrorismus gerückt ...

  Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads