Dr. Rainer Balzer: „Die Rolle von Kunst und Kultur für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Pressemitteilung - Stuttgart, den 12.04.2018

Gemeinsame Werte verbinden die Menschen und schaffen Gemeinschaft, sie sind jedoch nur in homogenen Gesellschaften möglich.“ Auf diese unumstößliche Tatsache verweist  Dr. Rainer Balzer, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, und erläutert: „Denn Kunst und Kultur sind nicht geeignet, eine inhomogene Gesellschaft zusammenzuschweißen. Eine Gesellschaft bildet zuerst einen gesellschaftlichen Zusammenhalt aus, der auf gemeinsamen Werten beruht, dann eine  gemeinsame Kultur. Wo der gesellschaftliche Zusammenhalt zerstört wird durch eine falsche Einwanderungspolitik oder durch eine Sozialpolitik, die die Instinkte und den Egoismus nährt anstatt das Verantwortungsgefühl und den Gemeinsinn, genau dort wird auch die Kultur zerstört!“

Keine Erziehung des Volkes durch Kunst und Kultur

Die Beurteilung von Kunst beruht auf dem Geschmack, unterstreicht der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion. „Immanuel Kant hat die Entwicklung des Geschmacksurteils in seiner ‚Kritik der Urteilskraft‘ ausgeführt – die interessanterweise in der Zeit der Aufklärung zeitlich mit der Entwicklung eines demokratischen Mitbestimmungswillens der bürgerlichen Schichten im Vorfeld der französischen Revolution zusammenfällt. Linke Parteien dürfen nicht der Illusion anheimfallen, dass sie durch eine Steuerung von Kunst und Kultur das Volk erziehen könnten oder müssten.  Genau dies tut die grüne Landesregierung mit ihrem neu aufgelegten  Förderprogramm ‚Gesellschaftlicher Zusammenhalt‘, für das sie in den nächsten zwei Jahren vier Millionen Euro zur Verfügung stellen wird“, so Balzer. „Nach dem berühmten ‚Marsch durch die Institutionen‘ hat eine linke Möchtegern-Kulturelite die Deutungshoheit über Kunst, Kultur und Medien in unserer Gesellschaft erlangt und nutzt dies für ihre Zwecke. Sie meint vorgeben zu können oder zu müssen, was Kunst ist und was nicht. Diese linke Deutungshoheit lösen wir auf“, so Dr. Rainer Balzer in seiner jüngsten Plenarrede.

Westliche Welt misst Individualität hohen Stellenwert bei

Dr. Rainer Balzer bemängelt, dass in der Landtagsdebatte wieder einmal Wahrheiten trivialisiert wurden. „Kunst und Kultur werden als Einheit genannt, das sind sie jedoch nicht, vielmehr bedingen sie einander. Die Kultur braucht die Kunst als Sinn stiftende Entität. In der Kultur strebt der Mensch zur Gemeinschaft, in der Kunst strebt der Mensch nach Individualität. Über das Kunstwerk teilt sich die Individualität des Künstlers der Gemeinschaft mit. Individualität hat in unserer westlichen Welt einen hohen Stellenwert. Einige Kulturen scheinen genau dies in unserer Kultur zu suchen. Andere Kulturen haben hierfür keinerlei Wertschätzung“. Als einzige Partei stehe die AfD für den Erhalt und die Pflege des gesellschaftlichen Zusammenhalts in all seiner Fragilität und die Bewahrung unserer Kunst, unsere Kultur und unserer gemeinsamen gewachsenen Werte, so Balzer abschließend.

 


Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Pressemitteilung - Stuttgart 22.03.2018

Stefan Herre besucht Bildungskonferenz: „Handwerk bietet viele Perspektiven“

Am 23. März fand die dritte Bildungskonferenz im Zollernalbkreis statt. Der Balinger AfD-Abgeordnete Stefan Herre kam der Einladung des Landratsamtes nach, da das Thema „Volle Hörsäle, leere Werkbänke – der Akademisierungstrend und seine Folgen“ den jungen Abgeordneten seit Jahren beschäftigt. „Den Jugendlichen muss bewusst werden, ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 21.03.2018

Dr. Rainer Balzer: Ministerpräsident Kretschmann verharmlost Messerangriff auf Lehrer als „Einzelfall“

Nach dem Messerangriff eines siebenjährigen Grundschülers auf seine Lehrerin übt sich der grüne Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg in Beschwichtigungen und Verharmlosungen. Dazu Dr. Rainer Balzer, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion: „Man solle die Attacke ‚nicht überbewerten‘, ließ sich Kretschmann ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 05.03.2018

Dr. Rainer Balzer: Europa an den Schulen des Landes stärken – aber kritisch und ohne Gehirnwäsche der Schüler

Eine gleichermaßen kritische wie konstruktive Auseinandersetzung mit der Politik der europäischen Institutionen forderte der AfD-Abgeordnete und bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Dr. Rainer Balzer. Wie beispielsweise der Erlass zum Neuansiedlungsrahmen verdeutliche, der Migranten und Wirtschaftsflüchtlinge als Neuansiedler für ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 18.01.2018

Dr. Rainer Balzer: Positionen der AfD zum Hochschulrechtweiterentwicklungsgesetz

Die Fraktion der AfD spricht sich gegen das politische Mandat der verfassten Studentenschaften aus. „Durch die verfassten Studentenschaften wird einseitig politisch argumentiert. Universitäten und Hochschulen dienen der Forschung und Lehre, nicht dem Wahlkampf!“, unterstreicht Dr. Rainer Balzer, hochschulpolitischer Sprecher der ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 12.01.2018

Dr. Rainer Balzer: Grüne und CDU uneins in der Bildungspolitik

Während die AfD immer wieder neue konstruktive Vorschläge in die Bildungspolitik einbringt, übernimmt die CDU Stück für Stück diese Forderungen.  Schon früh hat Dr. Rainer Balzer, Bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, auf die Notwendigkeit der Stärkung der Schulleitungen hingewiesen. Diese Forderung wurde aufgenommen, gleichwohl ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 06.12.2017

Dr. Rainer Balzer: Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen

Angesichts der erschreckenden Ergebnisse der IGLU-Studie (Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung), nach der ein Fünftel der Grundschüler nicht ausreichend lesen kann, fordert Dr. Rainer Balzer, der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, eine deutliche Wiederausrichtung der Grundschule auf das Lernen des Lesens, des richtigen ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 09.11.2017

Dr. Rainer Balzer: Begriff der Freiheit wird von Grünen trivialisiert

„Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ – Es ist ein grundsätzliches Problem von Linken, dass sie hehre Ideale trivialisieren und verfälschen. Die Philosophie hat einen Freiheitsbegriff hervorgebracht, der über das triviale Verständnis hinausgeht. Schiller schreibt in seinen Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen. „Mitten ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 08.11.2017

Stefan Herre MdL: „Meinungsvielfalt an Schulen fördern“

„An Mut fehlt es den Jugendlichen jedenfalls nicht“, stellt Stefan Herre, der jugendpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, nach seiner Teilnahme am gestrigen Jugendlandtag fest. Jetzt fehle nur noch die Bereitschaft, die Dinge aus vielen Blickwinkeln zu betrachten.  Und nicht nur aus einem. Herre warnte in seiner heutigen Rede im Plenarsaal ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 17.10.2017

Rüdiger Klos: Muhterem Aras erneut bei Falschaussagen ertappt

  Im Zusammenhang mit dem Schulbesuchsprogramm des Landtages wurden von Seiten der grünen Landtagspräsidentin Muhterem Aras weitere Falschbehauptungen getätigt. Wie die Presse berichtete, wurde behauptet, dass es sich bei den Schulbesuchen „um das Format der Präsidentin“ handele und die „Landtagsabgeordneten kein ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 12.10.2017

Gemeinschaftsschulen fördern Segregation statt Integration und bereiten Schüler nicht auf das Leben vor

Die SPD versuchte in der aktuellen Debatte des Landtags ihre Ideologie der Gesamtschule zu feiern: „Fünf Jahre innovative Pädagogik: Gemeinschaftsschulen unterstützen statt schlecht reden“. Dr. Rainer Balzer, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion stellt dazu fest: In der Theorie seien alle Argumente ausgetauscht worden. „Jetzt ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 10.10.2017

Dr. Rainer Balzer: AfD begrüßt das kleine „Reförmchen“

Zumindest grundsätzlich begrüßt die Landtagsfraktion der AfD die neue gymnasiale Oberstufe mit ihrer Schwerpunktsetzung bei den Naturwissenschaften und der Stärkung der Mathematik, die am Dienstag von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann vorgestellt wurde – auch wenn sie angesichts der heterogenen Schülerschaft und den ständig ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 29.09.2017

Dr. Rainer Balzer und Klaus Dürr: Staatsversagen mitten in Stuttgart

Die AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag nimmt entsetzt Presseberichte vom 27. September 2017 zur Kenntnis, wonach die älteste Grundschule der Landeshauptstadt – die Jakobschule in Stuttgart-Mitte – von Schließung bedroht ist, weil der Schutz der Kinder vor Drogenabhängigen, Dealern und gebrauchten Heroinspritzen nicht mehr zu ...

  Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads